Entsäuern ist einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gesundheit. Wie man den Körper richtig entsäuert, glaubt man längst zu wissen. Und doch bleiben die Erfolge nach manchen Entsäuerungskuren nicht selten aus. Der Grund: Viele Entsäuerungskuren entsäuern den Magen-Darm-Trakt. Sie entsäuern aber nicht das Gewebe und sie entsäuern schon gar nicht die Zelle selbst.

entgiften

Wird nicht entsäuert, erstickt die Zelle

Liegt nun eine Übersäuerung vor, dann wird das Zwischenzellgewebe als Lagerstätte für Säuren und Schlacken missbraucht.

Irgendwann ist kaum noch Platz für weitere Abfälle einschliesslich Säuren. Die Zellen wissen nicht mehr, wohin mit ihrem Müll und müssen ihn in ihrem Innern lagern. Dadurch übersäuert jetzt auch die Zelle selbst.

Bei einem verschlackten Zwischenzellgewebe ist gleichzeitig die Nährstoffversorgung gefährdet. Denn wie sollen Nähr- und Mikronährstoffe ihren Weg zu den Zellen finden, wenn das Zwischenzellgewebe voller Schlacken und Säuren ist? Die Zelle erstickt also nicht nur fast an ihrem eigenen Müll, sie erhält ausserdem kaum mehr die Nährstoffe die dringend benötigt werden.

Moringa entgiftet und entsäuert den Körper

Der menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser. Die reinigende Wirkung der Moringa Samen wirkt sich neben dem Trinkwasser auch positiv auf den Körper aus. Sie helfen, die Zellen zu entgiften und von schädlichen Stoffen zu befreien.

Moringa Pflanzen reinigen und entgiften das Blut, unterstützen die Zellfunktionen,  helfen den pH-Wertes im Körper basisch zu machen und Schwermetalle werden ausgeleitet. Der Körper wird von den sauren und schädigenden Abfällen gereinigt und die entgiftenden Organe gestärkt.

Detox und seine gesundheitlichen Ziele

Eine gezielte Entgiftung und Entschlackung entlastet den Körper und pflegt die Gesundheit. So können mit einer geeigneten Detox-Kur zahlreiche Beschwerden, Vergiftungen und Krankheiten verhindert werden. 

Zu den gesundheitlichen Zielen gehören häufig:
Die Stimulierung und der Erhalt eines intakten Stoffwechsels, problemlose Entgiftungsprozesse, die Pflege und Regenerierung der Entgiftungsorgane, die Verbesserung der körpereigenen Fähigkeit zur Entgiftung und Selbstreinigung, die Reduzierung der permanenten Belastung durch Gifte und Schadstoffe, die Stärkung des Immunsystems, der Schutz der Zellen, die Zellreinigung und die Förderung der Zellerneuerung, die Reduzierung von übermäßigem Fettgewebe und Übergewicht. Weiters eine reinere, straffere und gesündere Haut, die Normalisierung des Blutdrucks, die Behebung von Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen, mehr Energie, Leistungsfähigkeit, Vitalität und Wohlbefinden.

Was tun?
Greifen sie zu Moringa, wenn Sie Ihrem Körper einen Frühjahrsputz gönnen möchten.  Der menschliche Körper kann es, wegen der hohen Bioverfügbarkeit von Moringa, in sehr hohem Maße verwerten. Durch die positive Wirkung auf den Stoffwechsel und die Wirkung der zahlreichen Nährstoffe werden wie bereits beschrieben, ungesunde Substanzen aus Ihrem Körper ausgeleitet, die sich durch ungesunde Ernährung, Stress und andere Gifte angelagert haben und dem Körper wird wieder zu mehr Vitalität und Lebensfreude verholfen.

ACHTUNG: Moringa immer in hoher Qualitat kaufen! Am besten ist eine kombination aus Moringablattpulver und -Samenpulver. Die Samen verstärken noch zusätzlich die entgiftende Wirkung und die Blätter sind voll mit wichtigen und essentiellen Nährstoffen. Durch die hohe Bioverfügbarkeit (Aufnahmefähigkeit von Nährstoffen) ist Moringa ideal für den Körper zu verwerten.  

Quellenangaben: - Wissenschaftliche Studien, Bericht von CV Kunayo - Zelle: Zentrum der Gesundheit - Detox: Grün hoch2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen